• St. Elisabeth-Krankenhaus Volkmarsen
  • St. Elisabeth-Krankenhaus Volkmarsen
  • St. Elisabeth-Krankenhaus Volkmarsen
  • St. Elisabeth-Krankenhaus Volkmarsen
  • St. Elisabeth-Krankenhaus Volkmarsen
  • St. Elisabeth-Krankenhaus Volkmarsen
Banner
  1. 04.05.2021

    Neu: Orthopädie ergänzt medizinisches Spektrum

    Neuer orthopädischer Schwerpunkt unter Leitung von Dr. med. Ingo Müller am St....
© 2014 St. Elisabeth-Krankenhaus Volkmarsen
eine Einrichtung der Marienkrankenhaus Kassel gGmbH
Warburger Str. 6, 34471 Volkmarsen
Tel.: 05693 680 - 0
info@elisabeth-krankenhaus-volkmarsen.de

Herzlich willkommen!

Liebe Besucherin, lieber Besucher, 

wir begrüßen Sie ganz herzlich auf unserer Homepage. Strukturen und Situationen im Krankenhaus sind nicht immer überschaubar. Deshalb möchten wir Sie einladen, unser Krankenhaus auf diesem Wege näher kennen zu lernen. Unsere Internetseiten sollen Ihnen Informationen über tägliche Abläufe geben, aber auch das Gefühl von Geborgenheit und einer menschlich christlichen Umgebung vermitteln.

Ihre Geschäftsführung und Krankenhausleitung  

dsc 0180

 


Hinweise für Besucher

NEU: Besuche sind wieder täglich möglich!

Besuchsregeln 10.06.2021Wir wissen, wie wichtig Ihnen Ihr Besuch bei Ihren Lieben ist und wie sehr sich unsere Patienten über Besuch freuen. Um Ihnen Ihren Besuch bei uns in der Klinik gerade in Corona-Zeiten möglichst zu vereinfachen, haben wir hier alles für Sie aufgelistet.

Für Ihre Sicherheit und die unserer Patienten und Mitarbeiter. Bitte bleiben Sie gesund.

Wir freuen uns auf Sie!


Besuchsbeschränkungen

  • Besuche sind nur mit Terminvereinbarung spätestens am Vortag zwischen 15:00 bis 18:00 Uhr auf Station möglich. Den Link zu den Telefonnummern für die telefonische Terminvergabe finden Sie weiter unten.
  • Alle Besuche sind zusätzlich zwischen Patient und Besucher abzustimmen.
  • Besuche sind nur möglich, wenn ein negativer Antigen-Test über eine offizielle Stelle, nicht älter als 24 Stunden, oder ein Nachweis über die vollständige Impfung (älter als 14 Tage) vorgelegt wird. Hierzu zählt auch der Genesenen-Nachweis (Genesenen-Nachweis >6 Monate + einmalige Impfung.

Anzahl Personen: maximal 2 Personen pro Besuchstermin, keine Besucher verschiedener Patienten in einem Zimmer zeitgleich


Besuchsverbot

Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter kein Zutritt für Besucher

  • mit Atemwegsinfektionen jeder Schwere.
  • , die selbst oder deren Angehörige des gleichen Hausstandes Krankheitssymptome für COVID 19, insbesondere Fieber, nicht durch chronische Erkrankungen ausgelösten trockenen Huster oder Verlust des Geschmacks- oder Geruchsinns haben.
  • mit Aufenthalt in einem Hochinzidenzgebiet oder Virusvariantengebiet gemäß RKI-Liste innerhalb der letzten 14 Tage.
  • mit Kontakt zu einer mit COVID-19 infizierten oder unter Quarantäne stehenden Person innerhalb der letzten 14 Tage.

Ablauf Terminvergabe und Besuch

Besuchszeiten: täglich von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 19:00 Uhr
Zeitfenster: Termine jeweils zur vollen Stunde während der Besuchszeiten, Dauer maximal eine Stunde
Terminvergabe: spätestens am Vortag des Besuchs telefonisch zwischen 15:00 bis 18:00 Uhr über die jeweilige Station.

Alle Informationen zu unseren Besuchsregeln, die Telefonnummern zur Anmeldung Ihres Besuchs sowie die Hygienemaßnahmen finden Sie unter: Patienten / Wichtiges zum Aufenthalt


 

AKTUELLES

 

Re-Zertifizierung bestanden

Tolle Bewertung für unsere Kliniken

Rezertifizierung MKH 05.05.2021Volkmarsen, 5. Mai 2021: Seit 2015 ist die Marienkrankenhaus Kassel gGmbH nach der DIN EN ISO 9001:2015 mit pCC zertifiziert. Die ständige Weiterentwicklung unserer Standorte und eine kritische Reflexion von neutralen Begutachtern der Auditgesellschaft sind Gründe, die uns dazu antreiben, uns jährlich auf den Prüfstand zu begeben.
Mit der alle drei Jahre stattfindenden Re-Zertifizierung in diesem Jahr konnten wir trotz der ganzjährig erschwerten Corona-Bedingungen zeigen, dass wir ein modernes, gut organisiertes Haus mit viel Entwicklung und hochmotivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind.
Begutachtet wurden nicht nur die medizinisch-pflegerischen Prozesse, sondern auch die Abteilungen, ohne die ein Krankenhausbetrieb nicht möglich wäre. So rückten auch die Küche, Hygiene und verschiedene Verwaltungsbereiche in den Fokus, die sonst ihre Arbeit oftmals im Hintergrund leisten. Foto von links: Prof. Dr. med. Martin Konermann, Ärztlicher Direktor, Pflegedienstdirektor Peter Wieddekind, die QM-Beauftragte Gabriele Riedl und Michael Schmidt, Geschäftsführer Marienkrankenhaus Kassel gGmbH.
 

Herzlichen Dank an alle Beteiligten!


 

 

Neu: Orthopädie ergänzt medizinisches Spektrum

Neuer orthopädischer Schwerpunkt unter Leitung von Dr. med. Ingo Müller am St. Elisabeth-Krankenhaus Volkmarsen geschaffen.

Dr. med. Ingo MüllerVolkmarsen, 4. Mai 2021: „Um den in der Region gut etablierten Dr. med. Ingo Müller (Foto) für orthopädische Patienten insbesondere in der Region Altkreis Warburg sowie Waldeck-Frankenberg zu halten, haben wir uns gemeinsam mit der chirurgischen Gemeinschaftspraxis Volkmarsen entschieden, einen neuen orthopädischen Schwerpunkt am St. Elisabeth-Krankenhaus in Volkmarsen zu schaffen,“ erklärt Michael Schmidt, Geschäftsführer des Marienkrankenhauses Kassel und des St. Elisabeth-Krankenhauses Volkmarsen.

Hierfür war es erforderlich, weitreichende Investitionen zu tätigen, um eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung nach modernsten medizinischen Gesichtspunkten sicherzustellen. Das bedeutet in Volkmarsen auch immer optimale Verzahnung zwischen ambulanter und stationärer Medizin.

Dr. med. Ingo Müller ist seit Mitte April dieses Jahres Teil der chirurgischen Gemeinschaftspraxis Dr. med. Andreas Dingel und Partner im St. Elisabeth-Krankenhaus Volkmarsen. Er ergänzt das medizinische Angebot der Gemeinschaftspraxis mit den Schwerpunkten Allgemein- und Visceralchirurgie sowie Gefäßchirurgie um den Bereich der Chirurgischen Orthopädie.

Dr. Müller war zuvor zehn Jahre Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie am Helios Klinikum in Warburg, wo er die orthopädische Abteilung aufgebaut hat. Davor war der 55-Jährige an den Universitätskliniken in Bonn und Kiel sowie als leitender Oberarzt in der Klinik für Rheumaorthopädie in Attendorn im Sauerland tätig. Unter Leitung des renommierten Ortho-päden wurde das Spektrum der Orthopädie in Warburg stark erweitert und das Angebot bei Patienten und Ärzten gut angenommen. Aufgrund der zunehmend unfallchirurgischen Aus-richtung seiner Abteilung verließ Dr. Müller das Helios-Klinikum zum Jahresende 2020.

„Mit der chirurgischen Gemeinschaftspraxis Dr. med. Andreas Dingel und Partnern im St. Elisabeth-Krankenhaus Volkmarsen kann ich im ambulanten Bereich endlich für meine Patientinnen und Patienten auf eingespielte, funktionierende Strukturen einer großen Praxis zurückgreifen,“ sagt Dr. Müller. Besonders die Vernetzung von ambulanter und stationärer Versorgung in einer Hand sieht der Mediziner als großen Vorteil in seinem neuen Arbeitsfeld. Nach der ersten Woche in Volkmarsen freut er sich vor allem aber über die vielen positiven Reaktionen von Patienten, Hausärzten und Orthopäden aus der ganzen Region.


 

   

Jerusalema Dance-Challenge

Die ganze Welt tanzt, um einander Mut zu machen. Wir tanzen mit!

YouTube TanzVolkmarsen, 12. März 2021: Gerade in schwierigen Zeiten ist es wichtig, ein paar schöne Momente miteinander zu teilen: für mehr Hoffnung und Zuversicht! Deshalb hat sich das Marienkrankenhaus Kassel gemeinsam mit seiner zweiten Betriebsstätte, dem St. Elisabeth-Krankenhaus Volkmarsen, entschlossen, bei der Jerusalema-Dance-Challenge mitzumachen, um dem herausfordernden Corona-Alltag etwas Freude und gute Laune entgegenzusetzen. Hierfür haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur fleißig Schritte geübt und für Sie getanzt, sondern sich auch gegenseitig gefilmt. Das Video finden Sie auf unserer Instagram- und Facebookseite sowie auf unserem YouTube-Kanal.

Unsere Botschaft an alle: Wir halten zusammen! Denn gemeinsam können wir viel bewegen. Wir danken allen, die mitgemacht haben: Ihr sei die Besten! Viel Spaß beim Videoschauen und beschwingtem Mitwippen oder -tanzen!

Zur Ansicht des YouTube Videos einfach auf das Bild klicken! Über Ihre Likes freuen wir uns sehr!

Link zu unserer Facebook-Seite: Jerusalem-Challenge Marienkrankenhaus Kassel


 

 

Frohe Weihnachten und ein gesegnetes neues Jahr!

Final Weihnachtskarte MKH EKH 03.12.2020pdf

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr. Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!


Ihr St. Elisabeth-Krankenhaus Volkmarsen


 

   

Seite 1 von 4