Unsere Stationen

Station 1

Die Abteilung stellt sich vor

Auf unserer Station werden inter­nis­tische Patienten u. a. mit Diabetes, Nieren- und Hochdru­cker­kran­kungen sowie alle Stadien akuter und chroni­scher Nieren­er­kran­kungen behandelt. Des Weitern versorgen wir gefäß­chir­ur­gische Patienten mit dem Schwer­punkt chroni­scher Wunden.

Das Team stellt sich vor

Das Team der Station 1 besteht aus exami­nierten (Fach-) Pflege­kräften, die sehr motiviert und kompetent sind. Manche der Kolle­ginnen und Kollegen haben eine Zusatz­qua­li­fi­kation, dazu gehören Demenz­be­auf­tragte, Hygie­ne­be­auf­tragte oder auch zerti­fi­zierte Wundex­perten. Unsere Stati­ons­ser­vice­kräfte unter­stützen das Team.

Alle Kollegen nehmen regel­mäßig an Fort- oder Weiter­bil­dungen teil.

Station 2

Die Abteilung stellt sich vor

Schwer­punkt unserer Station liegt in der Gefäß­chir­urgie und in der Orthopädie.

Es werden gefäß­chir­ur­gische Opera­tionen an der Bauchaorta, Becken-, Bein- und Armar­terien, der Halsschlagader und die venöse Gefäß­chir­urgie einschließlich endosko­pi­schen Venen­ope­ra­tionen durchgeführt.

Die ortho­pä­di­schen Opera­ti­ons­schwer­punkte liegen auf Arthro­skopien, Gelenk­ersatz / Endopro­thetik des Hüft-, Knie- und Schul­ter­ge­lenkes und der Fußchirurgie.

Das Team stellt sich vor

Unser Team verfügt über eine Wundma­na­gerin und Praxis­an­lei­terin. Da Hygiene einen hohen Stellenwert in unserem Haus besitzt, verfügen wir über zwei Hygie­ne­be­auf­tragte, die sich regel­mäßig im Hygie­neteam austauschen.

Für uns ist es selbst­ver­ständlich, nach unserem Leitbild „Liebe sei Tat“ zu handeln, und freundlich und respektvoll mitein­ander umzugehen.

Unser Augenmerk liegt auf einer ressour­cen­ori­en­tierten Pflege, um die Selbst­stän­digkeit unserer Patienten zu fördern.

Jedes unserer Zimmer verfügt über eine Nasszelle, zum Teil mit Dusche. Sechs Zimmer sind für Privat­pa­ti­enten vorge­sehen. Die ruhige, natur­ver­bundene Lage des St. Elisabeth-Kranken­hauses Volkmarsen trägt ebenso zur Genesung bei.

Station 3

Die Abteilung stellt sich vor

Auf unserer Station werden Patienten aus verschie­denen Fachrich­tungen betreut und versorgt.

  • Chirur­gische Patienten: nach Varizen­ope­ra­tionen, Hernien-, Gefäß­ope­ra­tionen und Allge­mein­chir­ur­gi­schen Operationen
  • Gynäko­lo­gische Opera­tionen: nach Hyste­rek­tomien, Laparo­skopien sowie nach Opera­tionen an der Brust
  • HNO-Patienten: nach Septo-Rhino-Plastik-Operationen
  • Innere Medizin: Patienten zur Diabeteseinstellung

Das Team stellt sich vor

Unser Team setzt sich aus kompe­tenten, flexiblen und motivierten Kranken­schwestern zusammen. Wir pflegen eine sehr enge Zusam­men­arbeit mit den Ärzten und den angren­zenden Praxen. Einige der Mitar­bei­tenden verfügen über Zusatz­qua­li­fi­ka­tionen wie Hygie­ne­be­auf­tragte und Praxis­an­leiter. Unter­stützt werden wir durch unsere Stationsservicekräfte.

Mehrmals im Jahr nehmen wir an Fortbil­dungen wie Hygiene, Reani­mation und Wundver­sorgung teil. Hinzu kommen regel­mäßige Teambesprechungen.