St. Elisabeth-Krankenhaus Volkmarsen
© 2014 St. Elisabeth-Krankenhaus Volkmarsen
eine Einrichtung der Marienkrankenhaus Kassel gGmbH
Warburger Str. 6, 34471 Volkmarsen
Tel.: 05693 680 - 0
info@elisabeth-krankenhaus-volkmarsen.de

Rekord: 300. Baby in 2012 geboren

IMG_4878

Nele Marie, Tochter von Sabrina und Christian Longo aus Herbsen, ist das 300. Kind, welches im Jahr 2012 im Volkmarser St. Elisabeth-Krankenhaus geboren wurde. Der Rekord ist damit geknackt. Soviele Kinder wurden noch nie zuvor in einem Jahr in Volkmarsen geboren. Und das Jahr ist noch nicht vorbei. Als Präsent verbunden mit vielen Glückwünschen überreichte Geschäftsführer Michael Schmidt am Montag den Eltern einen hochwertigen Kindersitz für die sichere Fahrt im Auto und einen kleinen Blumenstrauß, Stationsleitung Beatrix Kremper übereichte stellvertretend für die Schwestern der Geburtsstation eine eigens für Nele-Marie gestaltete Kerze.

Bisher erblickten 163 Jungen und 137 Mädchen im inzwischen neu gestalteten Volkmarser Kreißsaal das Licht der Welt. Während sich als Jungennamen Paul, Maximilian und Leo(n) als die klaren Favoriten herauskristallisieren, tragen die Standesbeamten im Volkmarser Rathaus für kleine Mädchen häufig die Namen Mia oder Lea(h) in die Stammbücher der jungen Familien ein. Aber auch Amelie, Greta, Paulie, Mika und Moritz sind beliebte Vornamen.

Das Volkmarser Krankenhaus erfreute sich schon in den vergangenen Jahren zunehmender Beliebtheit. Frauen aus der ganzen Region kommen zur Entbindung in persönlicher und familiärer Atmosphäse in das St. Elisabeth-Krankenhaus. Die meisten von ihnen kommen nach wie vor aus Warburg, vor Bad Arolsen und Volkmarsen, wobei die Residenzstadt und die Kugelsburgstadt im Jahr 2012 bisher die größten Zuwächse hatten. Für die werdenden Eltern ist neben der guten Betreuung durch das siebenköpfige Team der Hebammen mit einem umfangreichen Kurs- und Betreuungsangebot vor, während und nach der Geburt vor allem die persönliche, familiäre Atmosphäre in Volkmarsen wichtig. Wichtig ist den Frauen aber auch die fachliche Kompetenz der beiden Gynäkologen Dr. Ralf Kubenke und Leonard Kalhoff, die ärztlicherseits die Entbindung betreuen.